Mobiler Rauchverschluss

Zur Verhinderung der Rauch- und Brandausbreitung!


Der Einbau des Rauchverschlusses in Zugangstüren zu Brandräumen oder Wohnungseinheiten stellt sicher, dass nach Öffnung der Tür kein weiterer Brandrauch in den Treppenraum gelangt. Durch den Einsatz der Überdruckbelüftung wird bereits vorhandener Rauch im Treppenraum entfernt und dieser als Rettungsweg freigehalten, Rauchgasinhalationen werden vermieden.
Der Einbau des Rauchverschlusses ist unabhängig vom Türzargenmaterial.
Geeignet für Türbreiten von 70 bis 115 cm.
Das Spezialgewebe aus Glasfaser ist mechanisch sehr stabil und hat eine hohe Temperaturbeständigkeit (bis zu 600 °C). Es ist schmutz- und wasserabweisend und daher leicht zu reinigen.


Vorteile:
• verhindert die Ausbreitung von Rauch und Hitze
• einfacher und schneller Durchgang für die Einsatzkräfte
• geringer Rauchaustritt beim Durchgang der Einsatzkräfte
• Durchgang in leicht gebückter Haltung möglich
• hält Flucht- und Rückzugswege rauchfrei
• umfangreiche Sachschäden können verhindert werden
• ideale Ergänzung zur Überdruckbelüftung